Rollen

Ausführungen sind:

ALOXI-Rollen

Schnellbrandöfen (Rollenöfen) stellen in der Fliesenindustrie das Optimum der Brenntechnik dar. Auch im Bereich der Sanitär- Metall- und Glasindustrie werden Rollenöfen für die Vergütungsprozesse eingesetzt. Schwendler & Co. KG ist der bedeutendste Anbieter von ALOXI Rollen weltweit.
Anwendungstemperaturen für ALOXI Rollen sind 80 - 1350°C unter der Voraussetzung gleichmäßiger Rotation der Rollen.
ALOXI Rollen sind Produkte höchster Maßgenauigkeit. Gegen Temperaturabstrahlung stehen sie auch beidseitig mit feuerfester Faser verschlossen zur Verfügung.
Standardabmessungen sind:

bis 100 mm Außen-Durchmesser
bis 3600 mm Länge

Alle Weiteren Abmessungen auf Anfrage

Im Betrieb soll der Rollenantrieb erst nach Abkühlung des Ofens abgeschaltet werden. ALOXI Rollen werden üblicherweise auf dem Ofen vorgetrocknet. Dazu sollten die ALOXI Rollen 48 Stunden auf dem Ofen gelagert werden.

Spezielle Anwendungen auf Anfrage

Physikalische Eigenschaften

 
  • Werkstoff: Mullite
  • Rohdichte: 2,4 - 2,5 g/cm3
  • Porösität: 21 - 23 %
  • Wasseraufnahmefähigkeit: 8 - 10 %
  • Anteil: 79%
  • Wärmeausdehnung: 61 /K x 0,000001
  • Temperaturwechselbeständigkeit: sehr gut
  • Anwendungstemperatur: 1300°C
  • Biegefestigkeit (kalt): 50 N/mm2
  • Wärmeleitfähigkeit: 1.4 - 1.6 W/mK

Metall Rollen

Cr Ni
ALLOY 601 - 2.4851 21 - 24 % 59 - 63 %
AISI 310 - 1.4845 24 - 26 % 19 - 22 %
AISI 304 - 1.4301 17 - 19 % 8,5 - 9,5 %

Für eine Anwendungstemperatur bis 1100°C


SIC Rollen

Rekristallisierte Silicium Carbid Rollen "Keramox"

Temperatur 1700°C
Dichte 2,6 g/cm3
Porösität 16 - 18 %
Bruchfestigkeit max. 300 N/mm^2
Biegefestigkeit 90 - 100 N/mm^2 (20°C)
100 - 200 N/mm^2 (1400°C)
Brennhilfsmittel bei Beanspruchung max. 1800 T05 (°C)
Wärmeausdehnung 4,8 * 1 / °C * 10^6
Wärmeleitfähigkeit 23 W / m*K (1100°C)
Elastizitätsmodul 240 * 10 ^3 N / mm^2
Spezifische Wärme 1000 J / kgK
Temperaturwechselbeständigkeit sehr gut

Für weitere Informationen schreiben sie uns bitte eine E-Mail.